Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Ohne Helm, alkoholisiert und mit geklautem Kleinkraftrad unterwegs! - Nach Sturz ins Krankenhaus

Herne (ots) - In der Nacht auf den 23. Juli befuhren Herner Polizeibeamte die Gelsenkircher Straße in Richtung Bickern. Gegen 02.35 Uhr kam den Polizisten im Bereich der Kreuzung Gelsenkircher Straße/Berliner Straße ein Kleinkraftrad ohne Beleuchtung entgegen, das mit zwei männlichen Personen besetzt war.

Die beiden Männer, die keinen Helm trugen, flüchteten beim Anblick des Streifenwagens über einen Grünstreifen in die Feldstraße. Am Ende der Straße wollte der Fahrer nach rechts in einen Radweg einbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Zweirad und stürzte mit dem Sozius zu Boden.

Der 21-jährige Herner wurde bei dem Unfall verletzt und in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Da er unter dem Einfluss von Alkoholika stand, entnahm ein Arzt eine Blutprobe.

Der unverletzte Beifahrer, ein 15-jähriger Herner, wurde zur Polizeiwache Wanne-Eickel gebracht, wo er nach der Vernehmung von seinen Eltern abgeholt wurde.

Das Kleinkraftrad, das zuvor entwendet worden war, stellten die Beamten sicher. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: