Polizei Bochum

POL-BO: Handtaschenräuber in Witten flüchtig

Witten (ots) - Am 30. Juni, gegen 09.30 Uhr, entriss ein noch nicht ermittelter Räuber einer 49-jährigen Frau aus Witten die Handtasche.

Die Wittenerin war fußläufig aus Richtung Bahnhofstraße in Richtung Breddestraße unterwegs. In Höhe der Einmündung Breddestraße/Nordstraße trat unvermittelt ein bislang Unbekannter an sie heran und entriss der Frau ihre Handtasche. Anschließend flüchtete der Straßenräuber in den "Breddegarten". Die 49-Jährige beschreibt den Mann wie folgt: ungefähr 185 cm groß, sehr schlanke Statur und insgesamt dunkel bekleidet (schwarzer Kapuzenpullover). Eine sofortige Fahndung im Nahbereich verlief negativ. Die Beute: ein Portemonnaie mit Bargeld und persönlichen Papieren.

Das Wittener Kriminalkommissariat 33 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 02302/209-8310 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Hinweise von Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: