Polizei Bochum

POL-BO: Einbruch in Verkaufsstand am Erdbeerfeld - Beute: Marmeladengläser und Sekt!

Bochum (ots) - Im Zeitraum vom 13. Juni (20 Uhr) bis zum 14. Juni (7.30 Uhr) ist es in einem Verkaufsstand an einem Erdbeerfeld an der "Alte Wittener Straße" in Bochum-Laer zu einem Einbruch gekommen. Unbekannte öffneten gewaltsam die Tür des Verkaufswagens und entwendeten mehrere Marmeladengläser sowie zwei Flaschen Sekt. Die Kriminellen flüchteten unerkannt von der Tatörtlichkeit.

Darüber hinaus ist es, zwischen dem 11. Juni (13 Uhr) und dem 14. Juni (8.30 Uhr) in einem Friseurgeschäft im Bochumer Stadtteil Hiltrop zu einem Einbruchsversuch gekommen. Bisher unbekannte Täter hebelten das Oberlicht der Eingangstür des an der Hiltroper Landwehr gelegenen Geschäftes auf. Sie drangen jedoch nicht in die Räumlichkeiten ein. In der vergangenen Nacht, gegen 2.30 Uhr, hörte eine Anwohnerin Geräusche aus der Richtung des Salons. Sie konnte allerdings keine verdächtigen Personen beobachten.

Ferner ereignete sich im Zeitraum vom 13. Juni (00.00 Uhr) bis zum 14. Juni (13.20 Uhr) ein Einbruch in eine Pizzeria an der Wiemelhauser Straße in Bochum-Brenschede. Unbekannte schlugen mit einem Stein die Glaseingangstür ein. Die Einbrecher flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8210 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: