Polizei Bochum

POL-BO: Einbrüche in den Stadtteilen Werne und Hamme

Bochum (ots) - Am gestrigen 13. Januar ist es in einem Einfamilienhaus an der Straße "Rüpingsweg" in Bochum-Werne zu einem Einbruch gekommen. Unbekannte hebelten, zwischen 8.45 und 10.45 Uhr, zunächst die Terrassentür zum Wintergarten und anschließend die Wohnzimmertür auf. Sämtliche Zimmer wurden nach Wertgegenstände durchsucht. Die Kriminellen flüchteten mit elektronischen Geräten (Laptop, Tablet) sowie Bargeld über den Einstiegsweg in unbekannte Richtung.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich gestern, im Zeitraum von 8.10 bis 9.10 Uhr, an der Gahlensche Straße im Stadtteil Hamme. Die Kriminelle hebelten an einem Einfamilienhaus ein auf Kipp stehendes Fenster auf. Mit Schmuck und Bargeld entkamen die Einbrecher unerkannt.

Das Bochumer Einbruchskommissariat (KK 13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: