Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

09.06.2016 – 09:20

Polizei Bochum

POL-BO: Tödlicher Unfall an Straßenbahnhaltestelle

Bochum (ots)

Am gestrigen 8. Juni kam es gegen 14.25 Uhr in Bochum zu einem schlimmen Unfall mit tödlichen Folgen für eine Fußgängerin (62).

Eine Straßenbahn befuhr die Castroper Straße in Richtung Bochum-Gerthe. Der Zug verließ den untertunnelten Bereich und fuhr - in Höhe der Hausnummer 145 - in den ebenerdige Haltestelle ein. Am Beginn des Haltestellenbereiches betrat eine 62-jährige Bochumerin unvermittelt den Gleisbereich. Die Frau wurde von der Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt.

Trotz intensivmedizinischer Versorgung verstarb die Fußgängerin gegen 19 Uhr im Krankenhaus. Die Castroper Straße und der Gleiskörper wurden zwischen Gersteinring und Karl-Lange-Straße für die Unfallaufnahme bis 16.05 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell