Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

24.04.2016 – 13:21

Polizei Bochum

POL-BO: Junge (7) bei Unfall in Bochum schwer verletzt

Bochum (ots)

Am 22.04. (Freitag) wurde ein 7-jähriger Junge beim Überqueren der Fahrbahn von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Gegen 16 Uhr befuhr eine 33-jährige Bochumerin mit ihrem Auto die Poststraße in FR Herner Straße, als in etwas in Höhe der Hausnummer 113 unvermittelt ein Kind von rechts kommend auf die Fahrbahn lief. Die 33-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und erfasste den Jungen mit der vorderen rechten Fahrzeugfront. Dabei zog sich der 7-Jährige Verletzungen zu, die einen stationären Aufenthalt in einem örtlichen Krankenhaus notwendig werden ließen.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der verletzte Junge zuvor mit einem anderen Kind auf dem Gehweg gespielt und war dann unvermittelt zwischen parkenden Pkw auf die Fahrbahn gelaufen.

Das Bochumer Verkehrskommissariat bittet mögliche Zeugen zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909-5206 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Frank Lemanis
Telefon: 0234 909-1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung