Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

17.04.2016 – 12:08

Polizei Bochum

POL-BO: Jugendlichem (15) Mobiltelefon entrissen

Bochum (ots)

Am 16. April, gegen 22.30 Uhr, entriss ein noch nicht ermittelter Krimineller einem 15-jährigen Bochumer das Mobiltelefon.

Der Teenager hielt sich vor einem Imbiss am Werner Hellweg / Deutsches Reich auf. Ein bislang Unbekannter näherte sich und entriss dem 15-Jährigen das Mobiltelefon aus dessen Hand. Anschließend wechselte der Ganove mit der Beute die Straßenseite - zu einer aus ca. vier Personen bestehenden Gruppe. Diese entfernte sich über den Werner Hellweg in Richtung Dortmund. Der unbekannte Täter ist ca. 18 Jahr alt, ca. 180 cm groß und augenscheinlich Südländer. Er hat kurze, schwarze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einer dunkelblauen Jeanshose.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8210 oder - 4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung