Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

04.04.2016 – 11:05

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Junger Mann "Auf dem Aspei" überfallen - Zeugen gesucht!

Bochum (ots)

In den späten Abendstunden des 2. April ist ein junger Mann (19) auf seinem Heimweg in Bochum-Querenburg überfallen worden.

Gegen 22.40 Uhr war der Heranwachsende auf der Straße "Auf dem Aspei" in Richtung "Auf dem Backenberg" unterwegs. Hier sprachen ihn zwei Männer an, verwickelten den 19-Jährigen in ein Gespräch und schlugen plötzlich auf ihn ein. Die beiden Täter forderten von dem Bochumer die Herausgabe aller Wertgegenstände. Nachdem er seine Geldbörse vorzeigte, entnahmen die Räuber das Bargeld und flüchteten in Richtung "Hufelandplatz". Bei dem Übergriff wurde der junge Mann leicht verletzt.

Die Kriminellen können wie folgt beschrieben werden: 1. Täter: ca. 20 Jahre alt, zwischen 175 bis 180 cm groß, südländisches Aussehen, schlanke Statur, kurze schwarze Haare, bekleidet mit einem schwarzen Pullover. 2. Täter: ca. 20 Jahre alt, zwischen 175 bis 180 cm groß, kräftige Statur, trug eine Jogginghose, einen schwarzen Pullover und eine beigefarbene Kappe auf dem Kopf.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8205 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell