Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

07.03.2016 – 11:01

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Zwei Bochumer Schüler am Kolpingplatz überfallen!

Bochum (ots)

In den gestrigen Abendstunden sind zwei Bochumer Schüler (16) in Bochum-Hiltrop überfallen worden.

Um 18.10 hielten sich die Jugendlichen auf dem Spielplatz (Höhe Kolpingplatz 51) auf. Zwei maskierte Männer forderten unter Vorhalt einer Pistole und eines Messers die Herausgabe aller persönlichen Gegenstände. Als die Schüler der Forderung nicht nachkamen, wurden sie von beiden Kriminellen mit Schlägen attackiert.

Ein aufmerksamer Zeuge (37) beobachtete den Übergriff und schrie laut: "Polizei". Daraufhin ließen die brutalen Männer von den Schülern ab und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung.

Die beiden Jungen blieben glücklicherweise unverletzt.

Der erste mit einem Schal maskierte Täter hielt in der Hand ein Messer, ist ca. 20 Jahre alt, hat eine stabile Statur und trug eine blaue Jacke sowie blaue Jeans, dunkle Schuhe und einen Kapuzenpullover.

Der andere Täter - maskiert mit einer Sturmhaube - hielt eine schwarze Pistole in der Hand, ist ca. 20 Jahre alt, hat eine schlanke Statur und war mit einer schwarzen Jacke, einer blauen Hose und weißen Schuhen bekleidet.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 31 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8110 oder -4441 (Kriminalwache) um Hinweise von Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell