Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

09.02.2016 – 13:45

Polizei Bochum

POL-BO: Räuber flüchtet in U-Bahn - Festnahme!

Herne (ots)

Am 8. Februar wurde einem 55-jährigen Mann, gegen 20.25 Uhr in Herne, von einem Räuber das Handy gestohlen.

Der Herner (55) verließ die U-Bahnhaltestelle "An der Kreuzkirche". Ein Krimineller stellte sich dem 55-Jährigen am Ausgang der Haltestelle - an einem Supermarkt an der Bochumer Straße 16 - entgegen. Mit den Worten "Ich will dir nicht in die Fresse hauen" raubte er dem Mann das Handy aus der Jackentasche und flüchtete in die U-Bahnanlage. Mehrere Beamte der Polizeiinspektion Herne trafen auf der Zwischenebene der U-Bahn auf eine Gruppe dreier Jugendlicher. Als zwei der Männer flüchten wollten, wurden sie festgenommen. Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummer 02323/950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung