Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

04.02.2016 – 09:36

Polizei Bochum

POL-BO: Auffahrunfall - Kind (4) leicht verletzt

Bochum (ots)

Am 03. Februar wurde, gegen 17.45 Uhr, ein vierjähriges Kind bei einem Auffahrunfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Eine 55-jährige Bochumerin befuhr die Königsallee in nördlicher Richtung und beabsichtigte, nach links auf die Wasserstraße abzubiegen. Hinter der Frau befand sich ein 26-jähriger Wattenscheider Autofahrer. Als beide Autos verkehrsbedingt an einer Ampel warteten, fuhr der Wattenscheider leicht auf das vor ihm stehende Auto der Bochumerin auf. In ihrem Auto wurde ein kleines Mädchen leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bochum