Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

01.02.2016 – 11:57

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Fußgängerin (19) nach "Disco-Besuch" angefahren - Pkw flüchtig!

Bochum (ots)

In den frühen Morgenstunden des 30. Januar (Samstag) kam es in Bochum-Hofstede zu einer Verkehrsunfallflucht, bei dem eine 19-jährige Fußgängerin aus Essen leicht verletzt wurde. Nach einem "Disco-Besuch", gegen 4.10 Uhr, überquerte die junge Frau in einer Personengruppe die Dorstener Straße (Höhe Hausnummer 420) in Richtung eines Fast Food Restaurants. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein Auto die Bundesstraße 226 in Richtung Herne, welches zuvor von der Riemker Straße auf die Dorstener Straße eingebogen war. Der Wagen befand sich auf dem rechten Fahrstreifen, fuhr an der Gruppe vorbei und überrollte dabei den Fuß der Essenerin. Die Heranwachsende erlitt leichte Verletzungen und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Das Auto, dabei soll es sich um einen weißen Kleinwagen handeln, fuhr in Richtung Herne weiter.

Das Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909-5206 um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: nicole.schuettauf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum