Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

27.01.2016 – 12:56

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Kollision bei Wendemanöver - Eine leicht verletzte Person!

Bochum (ots)

Am gestrigen 26. Januar, gegen 13.30 Uhr, kam es in Bochum-Langendreer zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein Bochumer Autofahrer (88) war auf der Unterstraße in östliche Richtung unterwegs. An der Einmündung "Alte Weststraße" führte der Mann ein Wendemanöver durch, um seine Fahrt in entgegengesetzter Richtung fortzusetzen. Dabei kam es zu einer Kollision mit dem Wagen eines 22-jährigen Bochumers, der sich ebenfalls auf der Unterstraße direkt hinter dem 88-Jährigen Autofahrer befand. Bei dem Zusammenstoß wurde der Senior leicht verletzt. Nach ambulanter Behandlung konnte er aus dem Krankenhaus wieder entlassen werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Fahrzeugverkehr wurde bis 16 Uhr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: nicole.schuettauf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung