PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

07.01.2016 – 11:51

Polizei Bochum

POL-BO: Fünf Wohnungseinbrüche in Bochum - Zeugen gesucht!

Bochum (ots)

Die Kriminalpolizei ermittelt bei folgenden Wohnungseinbrüchen vom 6. Januar:

In der Zeit zwischen 16.50 und 17.15 Uhr gelangten unbekannte Täter in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses am Willy-Brandt-Platz. Sie hebelten eine Wohnungseingangstür auf und stahlen Bargeld.

Im Ortsteil Altenbochum hebelten Kriminelle an der Velsstraße ein Badezimmerfenster eines Mehrfamilienhauses auf. Hier wurde von 16.45 bis 19.45 Uhr eine Münze, Bargeld und ein Tablet entwendet. Am Stockyweg - ebenfalls in Altenbochum - wurde in der Zeit zwischen 15.45 Uhr und Mitternacht Schmuck aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus geklaut. Die Ganoven hebelten auch hier ein Fenster auf und entkamen in unbekannte Richtung.

Auch in Bochum-Werne waren Einbrecher in einem Mehrfamilienhaus zugegen. An der Straße "Zum Berkenstück" drangen sie zwischen 16 und 18 Uhr durch eine Balkontür ein. Zur Beute liegen bislang keine Angaben vor.

Ein Laptop und ein Tablet wurden aus einem weiteren Mehrfamilienhaus in Bochum-Hiltrop an der Straße "Am Gysenberg" entwendet. Zwischen 16 und 23 Uhr hebelten noch nicht ermittelte Rechtsbrecher eine Balkontür auf und flohen in unbekannte Richtung.

Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell