Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

05.01.2016 – 09:24

Polizei Bochum

POL-BO: Handtaschenraub in Langendreer

Bochum (ots)

Am 4. Januar, gegen 19.10 Uhr, überfielen zwei noch nicht ermittelte Straßenräuber eine 51-jährige Bochumerin. Die Frau beging den Verbindungsweg zwischen Oelbachtal und der Unterstraße. Dort entrissen ihr die beiden Männer trotz Gegenwehr die Handtasche mitsamt Bargeld, Mobiltelefon, Autoschlüssel und persönlichen Papieren. Beide Täter rannten mitsamt der Beute auf dem Fußweg, der parallel zur Unterstraße durch die Kleingartenanlage führt, in Richtung "Am Neggenborn" davon. Sie werden wie folgt beschrieben: ca. 180 cm groß, 20 bis 25 Jahre alt, schlanke Statur, dunkel gekleidet, schwarze Kapuzenpullover. Die 51-Jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Das Bochumer Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8205 oder - 4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung