Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

28.12.2015 – 09:42

Polizei Bochum

POL-BO: Polizei fahndet mit Fotos nach Wohnungseinbrechern!

POL-BO: Polizei fahndet mit Fotos nach Wohnungseinbrechern!
  • Bild-Infos
  • Download

Herne/Wanne-Eickel (ots)

Die intensiven Ermittlungen des Bochumer Einbruchskommissariats (KK 13) führten noch nicht zur Identifizierung der beiden Einbrecher, die am 6. Dezember in Herne ihr kriminelles Unwesen trieben. Was ist geschehen? Gegen 17:30 Uhr schlugen die derzeit noch unbekannten Täter die Terrassentür einer Wohnung an der Rottbruchstraße ein und durchsuchten die Wohnräume. Bei Eintreffen der zeitnah verständigten Polizisten flüchteten die Einbrecher unerkannt Hals über Kopf. Was sie offensichtlich nicht wussten: Eine Überwachungskamera fotografierte sie bei der Tat. Nunmehr liegen Fotos der mutmaßlichen Einbrecher zur Veröffentlichung vor. Die Ermittler des KK 13 fragen: Wer kennt die Tatverdächtigen? Hinweise werden unter den Rufnummern 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung