Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

15.12.2015 – 15:50

Polizei Bochum

POL-BO: Witten
Hattinger (83) fährt bei "Rot" - Bochumer (29) ins Krankenhaus

Witten (ots)

In den Morgenstunden des heutigen 15. Dezember kam es in Witten zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer (29) schwer verletzt worden ist.

Gegen 10.30 Uhr war ein Hattinger (83) mit seinem Pkw auf der Sprockhöveler Straße in Richtung Norden unterwegs. An der Kreuzung "Kronenstraße" übersah der Senior die für ihn Rotlicht zeigende Ampel - mit Folgen! Noch im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Auto des 29-Jährigen, der auf der Kronenstraße in westliche Richtung fuhr.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Bochumer in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb.

Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten schätzten die Höhe des Gesamtschadens auf ca. 5.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bochum