Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

11.11.2015 – 11:22

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Wattenscheid
Unfall auf Zebrastreifen - Auto rollt Fußgänger über Fuß!

Bochum / Wattenscheid (ots)

Am gestrigen 10. November kam es in Bochum-Eppendorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger (64) leicht verletzt wurde. Gegen 13.15 Uhr befuhr ein 60-jähriger Autofahrer die Straße "Am Thiel" in Richtung Schützenstraße. An der dortigen Einmündung bog er links auf die Straße "Am Kattenhagen" ab und übersah zwei Fußgänger (m/39 und w/64), die auf dem Zebrastreifen die Straße überquerten. Der Wagen rollte dabei über die Füße der beiden Bochumer Spaziergänger. Die 64-jährige Frau wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Der 39-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich gestern (10. November), gegen 13.45 Uhr, auf der Dickebankstraße in Wattenscheid. In Höhe der Einmündung "Centrumplatz" -einer leichten Kurve- kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Bochumer Autofahrerinnen (31/48), bei dem die 31-jährige Frau mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde. Weitere Ermittlungen stehen noch aus.

In beiden Fällen ermittelt das Bochumer Verkehrskommissariat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: nicole.schuettauf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell