Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

09.11.2015 – 13:53

Polizei Bochum

POL-BO: Wem wurden die sichergestellten Fahrräder gestohlen? Bitte melden!

POL-BO: Wem wurden die sichergestellten Fahrräder gestohlen? Bitte melden!
  • Bild-Infos
  • Download

Bochum (ots)

Die vorläufige Festnahme eines 18-jährigen mutmaßlichen Fahrraddiebes am 4. November in Bochumer-Gerthe beschäftigt derzeit die Ermittler des Regionalkommissariats Ost (KK 32). Was ist geschehen? In der Mittagszeit kurz vor 13 Uhr meldete sich ein aufmerksamer Bürger. Er berichtete, dass er drei verdächtige Jugendliche gesehen habe, die mit fünf Fahrrädern auf dem Feldweg "Auf dem Norrenberge" Richtung Gerthe unterwegs seien. Der eingesetzten Streifenwagenbesatzung gelang es wenig später, das Trio auf dem Feldweg in Höhe der Einmündung Kirchharpener Straße / Heinrichstraße anzutreffen. Als die jungen Männer den Streifenwagen erblickten, warfen sie die beiden mit der Hand geführten Räder in den Graben und versuchten, dann in nördliche Richtung zu flüchten. Für einen endete die Flucht nach wenigen Metern. Die Polizisten stellten ihn und nahmen ihn vorläufig fest. Sein genutztes sowie die beiden weggeworfenen Fahrräder wurden sichergestellt. Im Zuge der sich anschließenden Ermittlungen konnten auch die beiden flüchtenden Verdächtigen identifiziert werden. Alle drei jungen Männer (16, 18, 18) sind polizeibekannt und wohnen in Bochum. Die Ermittler der Kripo gehen davon aus, dass die Zweiräder gestohlen worden waren. Zwischenzeitlich ist es gelungen, ein Bike einem Kellereinbruch zuzuordnen, der zwischen dem 2. und 4. November an der Maischützenstraße erfolgt war. Die Eigentümer der beiden übrigen Fahrräder sind derzeit noch unbekannt. Die Ermittler wenden sich nun mit Fotos der beiden sichergestellten Räder an die Öffentlichkeit. Die Eigentümer werden gebeten, sich zur Bürozeit beim KK 32 unter der Rufnummer 0234/909-8205 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung