Polizei Bochum

POL-BO: Geldbörsen, Werkzeuge und ein Fahrrad entwendet - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Noch unbekannte Balkonkletterer brachen im Zeitraum vom 6. bis 7. Oktober (15.30 bis 11 Uhr) in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Bochum-Hamme ein. Sie gelangten auf einen im ersten Obergeschoss gelegenen Balkon und hebelten die Balkontür auf. Die Ganoven entfernten sich mit Schmuck und Bargeld von der Dorstener Straße aus in unbekannte Richtung.

Ein weiterer Einbruch vom 7. Oktober (13.25 bis 19.40 Uhr) in Bochum-Hamme ist ebenfalls noch nicht geklärt. Unbekannte Täter brachen - ebenfalls an der Dorstener Straße - in eine Wohnung im zweiten Obergeschoss ein. Über die Beute ist bislang nichts bekannt.

Noch nicht ermittelt sind die Einbrecher, die zwischen dem 6. und 7. Oktober in ein Firmengelände an der Urbanusstraße 22 in Bochum-Langendreer aufsuchten. Die Kriminellen gelangten zunächst in das Büro und von dort aus in die angrenzende Wohnung. Zudem brachen sie auch noch Garagen auf und flohen mit reichhaltiger Beute: Geldbörsen, Werkzeuge, einem Fahrrad, einem Handy und einem Laptop.

Hinweise zu Tätern und Zeugen bitte an das Fachkommissariat (KK 14) unter der Rufnummer 0234/909-4142 und im letzten Fall an das Fachkommissariat KK 13 unter der Rufnummer 0234/909-4131.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: