Polizei Bochum

POL-BO: Einbrecher kehrt zum Tatort zurück - Festnahme! - weitere Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - In den frühen Morgenstunden des 7. Oktober nahmen Polizeibeamte der Polizeiinspektion Mitte in Bochum einen 23-jährigen Bochumer bei einem Einbruch fest. In der Zeit zwischen 00.20 und 00.35 Uhr hebelten insgesamt drei Männer - zwei der Täter sind flüchtig - ein Gitter vor einem Fenster einer Gaststätte an der Castroper Straße 263 auf. Die Männer wurden durch eine Zeugin dabei beobachtet, welche die Situation richtig einschätzte und die Polizei alarmierte. Die Täter flüchteten zunächst vom Tatort, kehrten aber nochmals zurück, um ein vergessenes Einbruchswerkzeug zu holen - Pech für einen der Männer: Festnahme nur fünf Minuten später! Die beiden anderen Ganoven flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4142 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: