Polizei Bochum

POL-BO: Einbruch in Antiquitätengeschäft und Spielhalle - Schmuck entwendet

Bochum (ots) - In Bochum-Altenbochum, an der Wittener Straße 95, wurde am heutigen 7. Oktober in ein Antiquitätengeschäft eingebrochen. Um 03.05 Uhr eilten Polizeibeamte zu dem Objekt. Sie fanden eine eingeschlagene Schaufensterscheibe vor. Mit einem Hundeführer wurden die Räume abgesucht. Die Täter waren bereits im Schutz der Dunkelheit mit geklautem Schmuck geflohen. Ein Anwohner hatte ein lautes Klirren vernommen und lief daraufhin ins Erdgeschoss. Aus dem Flur heraus vernahm er das Rennen von mindestens zwei Einbrechern. Wer hat verdächtige Feststellungen gemacht?

Aus Bochum-Langendreer wird ein Einbruch in die Spielhalle an der Ümminger Straße 86 gemeldet. Ebenfalls am 7. Oktober, jedoch gegen 01.00 Uhr, wurde ein gläsernes Schiebeelement der Eingangstür mit einem Feuerlöscher eingeworfen. Nach einer Alarmauslösung flohen die Ganoven ohne Beute in unbekannte Richtung.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/909-4131 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: