Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Katze verursacht Verkehrsunfall - Motorrollerfahrerin (48) ins Krankenhaus

Herne (ots) - In den frühen Abendstunden des gestrigen 4. Oktober kam es auf der Holsterhauser Straße in Herne zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Motorrollerfahrerin (48) verletzt worden ist.

Wer hat den Unfall nach Angaben von zwei Augenzeugen sowie der 48-jährigen Hernerin verursacht? Eine weiße Katze mit rotbraunen Flecken!

Der Vierbeiner rannte in Höhe der Hausnummer 350 unvermittelt auf die Fahrbahn und kollidierte dort gegen 19.40 Uhr mit dem Motorroller, dessen Fahrerin in östliche Richtung unterwegs war. Die Frau verlor dadurch die Kontrolle über das Leichtkraftrad und stürzte zu Boden.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte die am Arm verletzte Hernerin zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Ob sich die Katze bei dem Verkehrsunfall verletzt hat, wissen wir nicht. Sie rannte in nordöstliche Richtung davon.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: