Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Herner (50) in der Fußgängerzone niedergeschlagen - Zeugen bitte melden!

Herne (ots) - Bereits am 13. September (Sonntag), gegen 00.45 Uhr, wurde ein Fußgänger (50) an der Bahnhofstraße 32 in Herne von einem noch unbekannten Mann niedergeschlagen.

Dieser Jugendliche, der mit einem Mittäter unterwegs war, hatte den Herner zuvor aufgefordert, ihm eine Schachtel Zigaretten auszuhändigen. Anschließend rannte das kriminelle Duo davon.

Die beiden Täter, augenscheinlich Südländer, sind ca. 17 Jahre alt und trugen Jeanshosen. Einer der Jugendlichen war mit einem weißen Kapuzenshirt bekleidet.

Im Rahmen der Ermittlungen des Herner Kriminalkommissariates 35 ergeben sich nun Hinweise auf mehrere Jugendliche. Diese sollen sich in der Nähe des Tatortes aufgehalten und gegenüber Passanten geäußert haben, die Täter zu kennen.

Das KK 35 bittet diese Personen darum, sich unter den Rufnummern 02323 / 950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: