Polizei Bochum

POL-BO: Drei Einbrüche in Witten - Zeugen gesucht!

Witten (ots) - Am 26. September kam es gegen 23.45 Uhr zu einem Einbruchsversuch in ein Einfamilienhaus in Witten-Rüdinghausen. Am Hackertsbergweg wurde eine Wohnungsinhaberin von Geräuschen geweckt und vernahm einen Schatten auf der Fensterbank. Als sie laut rief, ergriff der noch nicht ermittelte Einbrecher die Flucht in unbekannte Richtung. Die Frau bemerkte am darauffolgenden Tag Hebelspuren an einem Fenster.

Ein weiterer Einbruch in Rüdinghausen ereignete sich im Zeitraum vom 25. September (12 Uhr) bis 27. September (19 Uhr). Einbrecher schlugen die Terrassentür mit einem Stein ein und durchsuchten das Haus. Die Angaben zur Beute stehen noch aus. Von der Straße "Auf dem Schnee" gelang den Ganoven unbemerkt die Flucht.

An der Beethovenstraße in der Wittener Innenstadt kam es am 25. September zu einem Einbruch in ein Wohn- und Geschäftsgebäude. Unbekannte Täter hebelten gegen 12.30 Uhr eine Wohnungseingangstür auf und flohen mit bislang unbekannter Beute.

Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4142 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: