Polizei Bochum

POL-BO: Wohnungseinbrüche in Herne und Wanne-Eickel

Herne/Wanne-Eickel (ots) - Am Abend des gestrigen 24. September hebelten zwei Einbrecher die Terrassentür eines Zweifamilienhauses an der Haldenstraße nahe Eckstraße in Herne auf. Sie durchsuchten beide Wohnungen nach Beute. Als eine Bewohnerin kurz vor 19 Uhr zurückkehrte, konnte sie das kriminelle Duo nur noch flüchten sehen. Ob die beiden Beute gemacht haben ist, derzeit noch nicht bekannt.

In einem Mehrfamilienhaus an der Emscherstraße nahe Wilhelmstraße in Wanne-Eickel scheiterten unbekannte Täter am selben Tag an der Sicherungseinrichtung einer Tür. Trotz massiven Hebelansätzen gelang es nicht, die mit einem Kastenriegelschloss zusätzlich gesicherte Wohnungstür aufzuhebeln. Die Tatzeit lag zwischen 14 und 17 Uhr.

Zu einem weiteren Einbruch kam es zwischen dem 20. und 24.9.2015 in einem Mehrfamilienhaus am Westring nahe Von-der-Heydt-Straße in der Herner Innenstadt. Derzeit noch unbekannte Einbrecher hebelten eine Wohnungstür im vierten Obergeschoss auf und durchsuchten die Räume. Anschließend entfernten sie sich unerkannt vom Tatort. Über die Beute liegen derzeit noch keine Angaben vor.

Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4142 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: