Polizei Bochum

POL-BO: Kleiner Räuber überfällt Bäckerei am Bahnhof - Polizei sucht Zeugen!

Herne (ots) - In der zurückliegenden Nacht zum 25. September kam es zu einem Überfall auf die Bäckerei am Herner Bahnhof ("Bahnhofsplatz"). Als die 50-jährige Mitarbeiterin das Geschäft um 1:35 Uhr aufschloss, wurde sie unvermittelt von dem Einzeltäter attackiert. Dieser stieß sie in den Verkaufsraum, schlug sie und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Nachdem die Frau dem Räuber Geld aus der Kasse und ihr persönliches Portmonee übergeben hatte, floh dieser zu Fuß. Der auffallend kleine Täter (ca. 150 cm) soll bis 30 Jahre alt und von südländischem Aussehen gewesen sein. Er trug eine weiße Kopfbedeckung, ein helles T-Shirt, eine blaue Jeanshose und sprach mit Akzent. Das Bochumer Raubkommissariat (KK 13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4131 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: