Polizei Bochum

POL-BO: Auffahrunfälle in Werne und Laer - Zwei Leichtverletzte

Bochum (ots) - In Bochum-Werne und Bochum-Laer kam es am gestrigen 23. September zu zwei Auffahrunfällen, bei denen ein 33-jähriger Herner und eine 55-jährige Bochumerin leicht verletzt wurden.

Ein Rollerfahrer (33) befuhr gegen acht Uhr den Werner Hellweg im gleichnamigen Stadtteil in Fahrtrichtung Bochum-Laer. In Höhe der Haus-Nr. 434 übersah er das Auto eines 45-jährigen Bochumers. Dieser hatte sein Auto abgebremst und wollte rechtsseitig einparken. Beim Auffahren auf das bremsende Fahrzeug wurde der 33-Jährige Herner leicht verletzt.

In Bochum-Laer (Fahrrichtung Langendreer) fuhr ein 57-jähriger Bochumer Autofahrer auf der Wittener Straße - in Höhe des Opel-Werks - um 14.25 Uhr auf das verkehrsbedingt wartende Auto einer 40-jährigen Frau aus Sprockhövel auf. Seine 55-jährige Mitfahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: