Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: 13 Fässer mit Altöl im Wald entsorgt - Zeugen gesucht

Nideggen (ots) - Gestern Morgen wurden Ölfässer in einem Waldweg in der Nähe der Harscheidter Straße ...

POL-VER: ++Fahndung nach unbekanntem Geldabheber - Polizei bittet um Mithilfe++

Oyten/Achim (ots) - Bereits im Dezember 2018 wurde einer 63-jährigen Frau in einem Lebensmitteldiscounter in ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

18.09.2015 – 12:10

Polizei Bochum

POL-BO: Sittlichkeitstäter im Omnibus - Polizei sucht Zeugen!

Bochum (ots)

Am frühen Abend des gestrigen 17. September befand sich eine Hernerin (16) im Omnibus der Linie 395. Der Bus fuhr auf Bochumer Stadtgebiet Richtung Herne. Gegen 18:40 Uhr wollte die Jugendliche an der Kreuzung Dorstener- / Riemker Straße aussteigen. Beim Aussteigen bemerkte sie den Sittlichkeitstäter, der zwei Plätze neben ihr saß. Dieser zeigte sich ihr in schamverletzender Weise. Die junge Frau wandte sich sofort an den Busfahrer, der umgehend die Polizei informierte. Diese Zeit nutzte der Kriminelle zur Flucht. Der Täter soll bis 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß und von südländischem Aussehen gewesen sein. Er trug kurzes, schwarzes Haar, Dreitagebart, Brille sowie einen Trainingsanzug. Das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK 12) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4120 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung