Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

14.09.2015 – 14:08

Polizei Bochum

POL-BO: Frontalzusammenstoß auf der Meesmannstraße - Rollerfahrer (52) schwer verletzt!

Bochum / Recklinghausen (ots)

Am heutigen Morgen (14. September), gegen 8.40 Uhr, kam es in Bochum-Riemke zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 52-jähriger Rollerfahrer aus Recklinghausen schwer verletzt worden ist. Der Kraftradfahrer war auf der Meesmannstraße (aus Richtung Kreisverkehr kommend) in Richtung Südstraße unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam der Recklinghäuser auf regennasser Straße mit seinem Motorroller ins Schlingern und geriet auf die Gegenfahrbahn. In Höhe der Zufahrt zu den Häusern 43-51 stieß der Roller mit einem entgegenkommenden Kleintransporter einer 19-Jährigen aus Castrop-Rauxel zusammen. Die junge Fahrzeugführerin des Sprinters konnte trotz eingeleiteter Notbremsung und einem Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß nicht verhindern. Der lebensgefährlich verletzte Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Meesmannstraße bis 10.10 Uhr gesperrt. Der Fahrzeugverkehr sowie die Linienbusse wurden abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: nicole.schuettauf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell