Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

11.09.2015 – 10:39

Polizei Bochum

POL-BO: Einbrüche in Getränkemarkt, Bäckerei, Pflegeeinrichtung, Kindergarten und Gaststätte - Zeugen gesucht!

Bochum (ots)

Am späten Abend des 10. September waren Kriminelle nach einem Einbruchsversuch in den Getränkemarkt an der Oskar-Hoffmann-Str. 65 in Bochum-Ehrenfeld (22.30 Uhr) leider nicht mehr zugegen. Die bislang unbekannten Täter versuchten eine Tür aufzudrücken und lösten Alarm aus. Ein Diensthundeführer und Polizeibeamte durchsuchten "das Objekt"; die Ganoven hatten sich schon ohne Beute entfernt.

In Wiemelhausen, an der Brenscheder Straße 44, drangen noch nicht ermittelte Täter zwischen dem 10. und 11. September (18 - 04.30 Uhr) in eine Bäckerei ein. Mit etwas Bargeld flohen sie in unbekannte Richtung.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich in der Nacht vom 09. auf den 10. September (22 - 06 Uhr) in Bochum-Gerthe an der Lothringer Straße 51. Die noch nicht ermittelten Kriminellen brachen die Eingangstür eines Pflegedienstes auf entwendeten einen Standtresor.

In eine Gaststätte an der Robertstraße 31 in Bochum-Hamme wurde in gleicher Nacht, jedoch in der Zeit zwischen 22 und 08.30 Uhr, eingebrochen. Die Ganoven flohen mit Bargeld aus einem Sparkasten, der Kasse sowie einem Spielautomaten in unbekannte Richtung.

Ein Kindergarten im Stadtteil Hofstede war ebenfalls das Ziel von Einbrechern. An der Herzogstraße 75 kletterten Unbekannte zunächst über den Zaun und entriegelten nach Einschlagen einer Scheibe das Fenster. Hier wurde Bargeld entwendet. Zwischen dem 09. und 10. September (16 - 07 Uhr) flohen die Täter in unbekannte Richtung.

Hinweise zu Tätern und Zeugen können beim zuständigen Kommissariat KK 13 unter der Rufnummer 0234/909-4131 oder -4441 (außerhalb der Geschäftszeit) gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell