PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

26.08.2015 – 07:28

Polizei Bochum

POL-BO: Schüsse aus dem Schiebedach - Polizei sucht dringend Zeugen!

Bochum (ots)

In der zurückliegenden Nacht zum 26. August saßen drei junge Männer (19, 23, 23) auf einer kleinen Mauer an der Lünsender Straße nahe Hohe Eiche in Bochum-Langendreer. Gegen 0:45 Uhr näherte sich ein dunkles Auto. Im Vorbeifahren gaben die kriminellen Fahrzeuginsassen durch das geöffnete Schiebedach mehrere Schüsse in die Luft ab. Anschließend entfernten sie sich, ohne anzuhalten, über die Lünsender Straße in nördliche Richtung. Ein Anwohner, der die Knallgeräusche gehört hatte, informierte die Polizei. Die 19 bis 23-Jährigen wohnen derzeit in einer Bochumer Flüchtlingsunterkunft. Ob dieser Umstand tatrelevant ist, ist derzeit noch unklar. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach den Tätern verliefen bisher ergebnislos. Bei der Spurensuche konnten am Tatort mehrere Hülsen aufgefunden werden. Demnach handelt es sich nach vorläufigen Feststellungen um Platzpatronen aus einer Schreckschusspistole. Das Tatfahrzeug wird als Mercedes mit abgedunkelten Scheiben beschrieben. Der Bochumer Staatsschutz (KI ST) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4505 oder -4441 (Kriminalwache) dringend um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bochum
Weitere Storys aus Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum