Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

03.07.2015 – 09:54

Polizei Bochum

POL-BO: Straßenräuber schlagen gleich zweimal zu - Polizei sucht Zeugen!

Bochum (ots)

In der zurückliegenden Nacht zum 3. Juli schlugen innerhalb einer halben Stunde zwei derzeit noch unbekannte Straßenräuber in Bochum gleich zweimal zu. Um 1 Uhr näherten sie sich von hinten einer Bochumerin (25), die zu Fuß auf der Hattinger Straße unterwegs war. Auf dem Teilstück zwischen Königsallee und Bessemerstraße ergriffen sie die Frau, nahmen sie in den Schwitzkasten und entrissen ihre Handtasche. Etwa 30 Minuten später kam es dann in unmittelbarer Nähe auf der Oskar-Hoffmann-Straße nahe Ewaldstraße zu einer gleichgelagerten Tat. Opfer wurde eine 19-Jährige Frau, die in Bochum wohnt. Beide Geschädigte wurden durch die Angriffe verletzt. Rettungswagen brachten sie in ein örtliches Krankenhaus. Die 19-Jährige konnte dies nach ambulanter Behandlung verlassen. Die 25-Jährige verblieb dort zur weiteren Beobachtung. Die Ermittler des Bochumer Regionalkommissariats Südost (KK 32) gehen derzeit davon aus, dass es sich bei beiden Überfällen um dieselben Täter handelt. Diese werden als südländisch aussehende Männer, 170 bis 180 groß, Mitte 20 beschrieben. Der eine trug einen Bart, der andere eine knielange Hose und ein rotes Basketballtrikot. Einer der beiden soll zudem eine Baseballkappe getragen haben. Die Sachbearbeiter des KK 32 bitten unter den Rufnummern 0234/909-8205 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum