Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-E: Essen: 58-Jährige seit Sonntag vermisst - Polizei sucht mit Foto nach Essenerin

Essen (ots) - 45357 E.-Dellwig: Seit Sonntag, 19. Mai, wird die 58-jährige Petra S. vermisst. Gegen 14 Uhr ...

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

02.07.2015 – 11:11

Polizei Bochum

POL-BO: Drei Einbrüche im Stadtteil Ehrenfeld - Bargeld und Schmuck entwendet - Zeugen gesucht!

Bochum (ots)

Die Kriminalpolizei ermittelt bei folgenden Einbrüchen vom 01. Juli in Bochum-Ehrenfeld:

Noch nicht ermittelte Einbrecher gelangten zwischen 14 und 16.30 Uhr in ein Mehrfamilienhaus an der Hugo-Schultz-Straße. Die gut gesicherte Wohnungstür hielt den massiven Hebelversuchen nicht stand. Zu den entwendeten Gegenständen ist bislang nichts bekannt. Die Kriminellen flohen in unbekannte Richtung.

Auch an der Ewaldstraße wurde eingebrochen. Bislang unbekannte Täter drehten von einer Wohnungseingangstür den Schließzylinder ab. Im Zeitraum von 11.15 bis 13.20 Uhr durchsuchten die Einbrecher die gesamte Wohnung und verließen das Mehrfamilienhaus auf dem Einstiegsweg. Erstem Anschein nach wurde hier Schmuck erbeutet.

Ebenfalls in Ehrenfeld, allerdings an der Königsallee, gelangten Ganoven in ein Wohn-und Geschäftshaus. Im zweiten Obergeschoss hebelten und drückten sie, in der Zeit von neun bis 12.45 Uhr, eine Wohnungstür im zweiten Obergeschoss auf. Die Täter flohen mit Bargeld in unbekannte Richtung. . Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4142 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung