Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

24.04.2015 – 11:38

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Wattenscheid

Bochum (ots)

Die Kriminalpolizei Bochum ermittelt bei folgenden Einbrüchen in Wattenscheid: In Bochum-Westenfeld, am Schubertweg, gelangten bislang nicht ermittelte Einbrecher in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses. Am 23. April hebelten sie in der Zeit zwischen 09.30 und 14.45 Uhr eine Wohnungstür im ersten Obergeschoß auf. Die Diebe entfernten sich mit dem erbeuteten Schmuck in unbekannte Richtung. Ebenfalls auf unbekannte Weise gelangten Einbrecher am selben Tag in ein Mehrfamilienhaus am Einsteinweg im Stadtteil Höntrop. Sie flohen in der Zeit zwischen 05.10 und 13.45 Uhr mit Bargeld und Schmuck aus der Wohnung im ersten Obergeschoss. Zuvor hatten sie das Türschild hochgebogen und den Profilzylinder der Wohnungseingangstür abgedreht. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4142 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung