Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

06.03.2015 – 09:50

Polizei Bochum

POL-BO: Witten
Kurz vor Mitternacht - Fußgängerin (22) angefahren und geflüchtet

Witten (ots)

Am gestrigen 5. März, kurz vor Mitternacht, kam es auf der Mühlenstraße in Witten-Stockum erst zu einem Verkehrsunfall und dann zu einer Unfallflucht.

Gegen 23.30 Uhr war eine Fußgängerin (22) dort in Richtung der Straße "Am Katteloh" unterwegs. Die Wittenerin ging am rechten Fahrbahnrand und trug eine auffällig rote Jacke sowie eine Umhängetasche mit einem Reflektor. Plötzlich tauchte von hinten ein Pkw auf und touchierte die 22-Jährige am linken Bein, wodurch sie zu Boden stürzte. Ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern, setzte der Autofahrer bzw. die Fahrerin die Fahrt nach rechts in Richtung Stockum fort.

Die verletzte Wittenerin begab sich anschließend zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus.

Nach Angaben der jungen Frau könnte es sich bei dem flüchtigen Auto um einen VW Golf neueren Baujahrs handeln.

Die Unfallfluchtermittler aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) bitten unter den Rufnummern 0234 / 909-5206 sowie 02302 / 209-3821 (Polizeiwache Witten) um Hinweise von Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung