Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

26.01.2015 – 10:03

Polizei Bochum

POL-BO: Witten
Bewaffnet und maskiert - Langer Räuber überfällt Tankstelle

Witten (ots)

In den späten Abendstunden des gestrigen 25. Januar kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die Tankstelle an der Wittener Straße 71 in Witten-Herbede.

Gegen 22.00 Uhr betrat ein noch unbekannter Mann den Verkaufsraum. Unter Vorhalt einer schwarzen Pistole forderte der Kriminelle den Angestellten (28) auf, die Tageseinnahmen herauszugeben und die Außenbeleuchtung auszuschalten. Anschließend packte der 28-Jährige das Geld in eine blaue Plastiktüte mit der Aufschrift "ARAL" und flüchtete zu Fuß vom Tankstellengelände.

Der Räuber, der Hochdeutsch sprach, ist ca. 190 cm groß, hat eine sportliche Figur und trug einen blauen Overall, dünne graue Werkstatthandschuhe sowie eine schwarze Mütze. Darüber hinaus hatte sich der Mann ein Tuch vor das Gesicht gebunden.

Das Bochumer Raubkommissariat KK 13 bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-4131 sowie 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell