Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

20.01.2015 – 15:44

Polizei Bochum

POL-BO: Witten
Und plötzlich wird aus dem Kioskkunden ein Krimineller

Witten (ots)

In den Abendstunden des gestrigen 19. Januar wurde die Polizei zu dem an der Crengeldanzstraße 10 in Witten gelegenen Kiosk gerufen.

Dort erschien gegen 21.00 Uhr ein noch unbekannter Mann, um eine Flasche Cola zu kaufen. Während die Angestellte in den hinteren Bereich der Trinkhalle ging, um dem Kaufwunsch zu entsprechen, beugte sich der "Kunde" über den Tresen, öffnete die Kasse und entwendet Bargeld.

Der Kriminelle, augenscheinlich ein Südländer, ist ca. 20 bis 25 Jahre alt, 180 cm groß, hat einen leichten Oberlippenbart und trug eine grüne Kapuzenjacke, eine schwarze Mütze sowie schwarze Handschuhe.

Das Wittener Kriminalkommissariat 37 bittet unter der Rufnummer 02302 / 209-3821 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung