Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

20.01.2015 – 15:10

Polizei Bochum

POL-BO: Tankstellenräuber stellt sich der Polizei!

Bochum (ots)

Reue zeigte ein 19-jähriger Bochumer am Nachmittag des gestrigen 19.1.2015. Er erschien im Präsidium bei den Ermittlern des Bochumer Raubkommissariates (KK 13). Dort gestand er, die Tankstelle an der Kemnader Straße in Bochum-Stiepel am Abend des 17. Januars überfallen zu haben. Wir berichteten an dieser Stelle. Der 19-jährige, bislang noch nicht polizeilich in Erscheinung getretene Bochumer wurde vorläufig festgenommen. Seine Tatwaffe - eine Schreckschusspistole - wurde sichergestellt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung