PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

20.01.2015 – 11:30

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Überfall nach Geschäftsschluss - Polizei sucht Zeugen!

BochumBochum (ots)

Am gestrigen 19. Januar kam es zu einem Raubüberfall in einem Discounter an der Dorstener Straße 425 in Bochum.

Nach Geschäftsschluss gegen 20.45 Uhr befand sich der 21-jähriger Mitarbeiter des Marktes alleine im Büroraum, als es plötzlich an der Tür klopfte. Der Angestellte öffnete und wurde von einem Unbekannten mit Reizgas und einem Messer überwältigt. Der rücksichtslose Räuber flüchtete mit einem vierstelligen Betrag aus dem Geschäft über die Riemker Straße in Richtung Wanne.

Der junge Mann wurde bei dem Überfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Der Kriminelle ist ca. 1,80 m groß, hat einen "Bierbauch", trug zur Tatzeit einen dunklen Kapuzenpulli, eine schwarze aufgeplusterte Kapuzen-Jacke sowie einen schwarz/weißen Schal und führte einen Rucksack mit sich.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-4131 sowie -4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: nicole.schuettauf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell