Polizei Bochum

POL-BO: 6-jähriger Junge angefahren

Herne (ots) - In Herne-Wanne wurde am 25. Dezember ein sechs Jahre alter Junge bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Er war in Begleitung seines Vaters auf der Stöckstraße unterwegs und rannte über die Fußgängerfurt an der "Deutsche Straße". Dort wurde er von der Motorhaube eines 34-jährigen Wanne-Eickeler Autofahrers erfasst, der zum Unfallzeitpunkt von der "Deutsche Straße" nach rechts auf die Stöckstraße abbog. Trotz Notbremsung konnte der Autofahrer den Unfall nicht verhindern. Der kleine Junge wurde mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht und verblieb zunächst stationär. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: