Polizei Bochum

POL-BO: ...auch bei "grün" nach vorne schauen - vier Beteiligte, zwei Verletzte

Bochum (ots) - In Bochum-Ehrenfeld kam es am 16. Dezember, gegen 16.40 Uhr, auf der Universitätsstraße in Höhe der Autobahn A 43 zu einem Verkehrsunfall mit "Ping-Pong-Effekt". Alle beteiligten Fahrzeuge hatten die Universitätstraße befahren. An einer Ampel mussten drei Autos verkehrsbedingt anhalten. Beim Wechsel der "Ampel" auf grün fuhr ein 87-jähriger Bochumer Autofahrer auf die Wartenden auf und es kam zu einer "Mehrfach-Kollision". Eine der Unfallbeteiligten (55, Bochum) begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Die Beifahrerin eines anderen Fahrzeuges (60, Bochum) wurde vorsorglich einem nahegelegenen Krankenhaus zugeführt und nach ambulanter Behandlung entlassen. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: