Polizei Bochum

POL-BO: Sonnenschirm für Einbruch zweckentfremdet

Bochum (ots) - In Bochum-Westenfeld drangen am 9. Dezember, in der Zeit zwischen 14.50 bis 20.00 Uhr, Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus ein. An der Jung-Schilling-Straße schlugen sie mit einem Sonnenschirm eine Glasscheibe ein und entriegelten die Tür. Sie verließen den Tatort in unbekannte Richtung mit Bargeld, Schmuck und Computer-Hardware. An der Hattinger Straße in Bochum-Weitmar drangen Kriminelle in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Zwischen 06.50 und 09.30 Uhr wurde eine elektrische Tür geöffnet. Die Täter entkamen unerkannt. Die Beute: Computer-Hardware, Unterhaltungselektronik und eine Kamera mit Objektiv. "Beute gemacht" wurde auch in Bochum-Eppendorf am Nelkenweg. Hier drangen die Räuber durch die Terrassentür des Einfamilienhauses ein. Im Zeitraum von 7 - 17.45 Uhr entwendeten sie Bargeld und suchten "das Weite". Im Bochumer Stadtgebiet kam es am Dienstag zu vier weiteren Einbrüchen. An der Wittener Straße und der Haderslebener Straße in Altenbochum, der Josephinenstraße in Grumme sowie dem Werner Hellweg in Laer wurden Bargeld, Schmuck und eine Filmkamera entwendet. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4143 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: