Polizei Bochum

POL-BO: Zylinderschloss herausgebrochen

Bochum (ots) - Am Werner Hellweg in Bochum-Havkenscheid drangen Unbekannte am 1. Dezember, zwischen 13.30 und 15.00 Uhr, in ein Mehrfamilienhaus ein. Nach Entfernen des Türschildes brachen sie das Zylinderschloss heraus und gelangten so in die Wohnung. Mit diversen Schmuckstücken entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung. Ebenfalls an diesem Montag ereignete sich ein weiterer Einbruch an der Saladin-Schmitt-Straße in Bochum-Ehrenfeld. Kriminelle hatten in der Zeit von 11.00 bis 13.00 Uhr die Wohnung durchsucht . Die Angaben zur Beute stehen noch aus. An der Alte Hattinger Straße in Wiemelhausen gelangten Einbrecher in einen Kellerraum. Der Tatzeitraum lag zwischen dem 30. November und dem 01. Dezember. Sie flüchteten ohne Beute. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4142 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: