Polizei Bochum

POL-BO: Folgenreicher Verkehrsunfall in Weitmar - Bochumerin (55) im Krankenhaus

Bochum (ots) - Am Morgen des gestrigen 11.11.2014 kam es in Bochum-Weitmar zu einem schweren Verkehrsunfall. Um 7:30 Uhr befuhr ein Bochumer (72) mit seinem Auto die Blankensteiner Straße in nördliche Richtung. An der Kreuzung Heinrich-König-Straße beabsichtigte er, nach links in diese Vorfahrtstraße einzubiegen. Zur gleichen Zeit befuhr eine Autofahrerin aus Bochum (55) die Heinrich-König-Straße in Richtung Hattinger Straße. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem heftigen Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Die Bochumerin wurde hierbei verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Aufgrund der schweren Unfallschäden waren beide Autos nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 24.000 EUR. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: