Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

28.10.2014 – 11:25

Polizei Bochum

POL-BO: Auffahrunfall auf der Wattenscheider Straße - Beifahrerin verletzt!

Bochum (ots)

Am Vormittag des gestrigen 27. Oktober kam es auf der Wattenscheider Straße in Bochum zu einem Auffahrunfall. Kurz vor 11 Uhr war ein Bochumer (65) mit seinem Auto in Richtung Wattenscheid unterwegs. In Höhe der Autobahn A 40 musste er vor einer roten Ampel anhalten. Eine nachfolgende Autofahrerin aus Wattenscheid (28) fuhr in das Heck des Bochumers. Bei der heftigen Kollision wurde dessen Beifahrerin verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie anschließend zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Aufgrund der massiven Unfallbeschädigung an dem PKW der Wattenscheiderin war dieser nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bochum