Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

17.09.2014 – 10:45

Polizei Bochum

POL-BO: Witten
Mädchen angefahren - Autofahrer bitte melden!

Witten (ots)

Noch haben die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) einen Autofahrer nicht ermittelt, der am 12. September (Freitag) in Witten an einem Unfall beteiligt war.

Gegen 19:20 Uhr hielt sich ein Mädchen (9) auf dem Gehweg der Kronenstraße auf. In Höhe der Hausnummer 21 rannte das Kind zwischen den geparkten Autos auf die Fahrbahn, um diese zu überqueren. Nach eigenen Angaben wurde die junge Wittenerin von einem von links kommenden silberfarbigen Mercedes Kombi erfasst. Der ca. 45 Jahre alte Autofahrer, der akzentfreies Deutsch sprach, fragte die Neunjährige, ob sie verletzt sei. Dieses wurde von der Schülerin verneint. Daraufhin setzte der Mann seine Fahrt fort. Erst später erfuhr die Mutter von dem Unfall, worauf sie mit ihrem Kind zur Untersuchung ins Krankenhaus fuhr.

Die Ermittler aus dem VK 1 bitten den obigen Autofahrer darum, sich unter der Rufnummer 0234 / 909-5206 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung