Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Autofahrerin übersieht Motorroller - Herner nach Sturz ins Krankenhaus

Herne (ots) - Auf der Kirchstraße in Herne kam es am gestrigen 20. August zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorrollerfahrer (18) verletzt worden ist.

In Höhe der Hausnummer 97 wollte der Herner nach links in eine Hofeinfahrt abbiegen und hielt an, um entgegenkommende Fahrzeuge passieren zu lassen. Dieses erkannte eine Autofahrerin (24) zu spät und fuhr ungebremst auf den Roller auf.

Der Herner prallte mit dem Hinterkopf zunächst auf die Windschutzscheibe und stürzte anschließend auf die Straße. Der Motorroller rutschte noch mehrere Meter weiter und blieb auf der gegenüberliegenden Straßenseite liegen. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den ansprechbaren 18-Jährigen zur Untersuchung in ein örtliches Krankenhaus.

Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten schätzten den Gesamtsachschaden auf ca. 3.700 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: