Polizei Bochum

POL-BO: Geburtstagsfeier zum 18ten gerät außer Kontrolle - Polizei beendet Party im Hinterhof!

Bochum (ots) - Am Abend des gestrigen 14.8.2014 feierte ein Bochumer seinen 18. Geburtstag auf dem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses an der Straße "Auf der Prinz" in Bochum. Pavillons, Kühlschrank und Musikanlage im Außenbereich machten aus dem gesamten Hof eine "Partymeile". Gegen 22 Uhr gingen die ersten Beschwerden von Anwohnern wegen der Lärmbelästigung bei der Polizei ein. Die eingesetzten Polizisten trafen etwa 50 feiernde Jugendliche und Heranwachsende an. Der Gastgeber wurde zunächst zur Ruhe ermahnt und die Beamten zogen wieder ab. Gegen 1 Uhr (15.8.) wurden über den Notruf erneut Beschwerden von Anwohnern vorgetragen. Die Beamten der Polizeiwache Langendreer begaben sich abermals zur Geburtstagsfeier. Sie trafen auf etwa 30 größtenteils alkoholisierte, männliche Jugendliche und Heranwachsende. Die Stimmung gegenüber den Beamten war bei Eintreffen spontan aggressiv. Sie wurden vereinzelt beleidigt und beschimpft. Der Gastgeber war nicht mehr zugegen. Die Polizisten lösten die Feier auf. Es entstand eine hitzige Diskussion. Obwohl noch einige Gäste versuchten, auf die Mitfeiernden beruhigend einzuwirken, kippte dennoch die Stimmung. Letztendlich mussten zwei Bochumer (16, 22) nach körperlichen Angriffen auf die Polizisten überwältigt und zur Wache gebracht werden. Der Jugendliche wurde dort in die elterliche Obhut gegeben, der 22-Jährige verblieb vorübergehend im Gewahrsam. Ein Polizeibeamter wurde durch die Angriffe leicht verletzt, verblieb jedoch dienstfähig. Polizeihund "Tacker" (2, Herder) überwachte mit seiner Diensthundeführerin anschließend den friedlichen Abzug der übrigen Gäste. Das Regionalkommissariat Ost (KK 33) ermittelt nun wegen des Verdachts der Körperverletzung, des Widerstandes sowie der Beleidigungen.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: