Polizei Bochum

POL-BO: Witten
Bei Rot gefahren - Unfall auf der Pferdebachstraße

Witten (ots) - In den Nachmittagsstunden des gestrigen 3. August wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Pferdebachstraße in Witten-Stockum gerufen.

Gegen 15:35 Uhr bog eine in Unna lebende Autofahrerin (46) von der A44 nach links auf die Pferdebachstraße ab - an der für sie Grünlicht zeigenden Ampel. Noch im Einmündungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw einer Wittenerin (78), die auf der Pferdebachstraße in Richtung Stockum unterwegs war und dabei das Rotlicht der Ampel übersehen hatte.

Die leicht verletzte 78-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten schätzten den Sachschaden an den beiden Fahrzeugen auf ca. 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: